Rückflug Delhi nach Berlin – Tag 33

Referenz: 27CWGR9E8NAN
Das war es also! Rückflug nach Deutschland.
Wir ließen uns von Krischeys Freund mit dem „Mumbai“ Taxi mitten in der Nacht zum Flughafen fahren. Krischey konnte das leider nicht leisten, da auch in Delhi keine Tuc-Tucs am Flughafen erlaubt sind. Und nur für die Verabschiedung sollte er nicht mitten in der Nacht aufstehen.
Unser Fahrer kam überpünktlich und verstaute unser Gepäck sicher im Wagen.
Es war kalt am frühen Morgen in Delhi.
Am Flughafen drückten wir ihm die letzten 600 Rupien in die Hand und verabschiedeten uns herzlich. Nun ging der Rückflug von Delhi über München zurück nach Berlin.

Es war eine fantastische Reise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.